Fahrradfahren Vorteile

6 erstaunliche Vorteile von Fahrradfahren für deine Gesundheit

Fahrradfahren hat im Gegensatz zum Autofahren viele gesundheitlichen Vorteile. Man steckt nicht im Stau fest oder man muss nicht in der U-Bahn mit fremden Menschen kuscheln. Man ist auf seinem Weg frei und ungebunden und man tut vieles für seine Gesundheit. 

1. Fahrradfahren macht intelligenter

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Ausdauersport wie Fahrradfahren intelligenter macht. 

Das hängt mit der besseren Sauerstoffversorgung im Gehirn zusammen. 

So ist dein Gehirn in der Lage einfach besser zu arbeiten. Die kognitiven Fähigkeiten werden verbessert und der IQ kann sich steigern.

2. Fahrradfahren verbessert deine Ausdauer

Fahrradfahren steigert die körperliche Ausdauer und bringt den Kreislauf in Schwung. Dadurch werden nachweislich Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelindert.

Außerdem zirkuliert sauerstoffreiches Blut im gesamtem Körper, was gut für deine Haut, Muskeln und allgemein gut für deine Gesundheit ist.

3. Fahrradfahren stärkt Muskeln und Gelenke

Fahrradfahren ist ideal, um die untere Hälfte des Körpers zu straffen.

Dazu gehören die Waden, Oberschenkel und Gesäßmuskeln.

Da die Gelenkbelastung beim Fahrradfahren sehr gering ist, können auch Personen mit Gelenkproblemen ohne Bedenken ruhig öfter eine Radtour einlegen.

4. Fahrradfahren ist gut für die Psyche

Fahrradfahren hilft Depressionen zu bekämpfen und die Stimmung zu verbessern.

Verantwortlich dafür ist die erhöhte Freisetzung von Glückshormonen und der Abbau von Stresshormonen.

Das Selbstbewusstsein steigert sich, der Schlaf wird viel erholsamer und tiefer.

5. Fahrradfahren verbessert deine Reaktion und Koordination

Alleine durch das Lenken mit beiden Händen, während man die Füße im Kreis bewegt, wird die Koordination verbessert.

Auch die Reaktionsfähigkeit wird verbessert, da Kopf und Körper in einigen Situationen schnell reagieren und sich blitzschnell einstellen müssen.

6. Fahrradfahren stärkt das Immunsystem

Bereits ab der ersten Minute beim Fahrradfahren werden die Abwehrkräfte aktiviert.

Um das Immunsystem langfristig zu stärken, sollte man ca. 5-mal pro Woche 20-30 Minuten Fahrradfahren.

Bei vielen Menschen wird diese Zeit schon alleine durch das Ersetzen des Fahrrads mit dem Auto abgedeckt.


>